Johann-Friedrich-Jencke-Schule Dresden

Schule für Hörgeschädigte - Förderzentrum
Startseite Schulleben Geschichte Anfahrt Kontakt Impressum
Schulteile Beratungsstelle Ganztagesbetreuung Wohnheim Förderverein


Wohnheim



Wohnheim für hörgeschädigte Kinder und Jugendliche

Träger:     Stadtverwaltung Dresden

Leiterin:    Frau Jäger

Telefon:    0351-8513100
Fax:          0351-8513101

Ziel:

Die Kinder und Jugendlichen entwickeln kommunikative Fähigkeiten, damit sie sich in der hörenden Gemeinschaft sozial integrieren und in der Wohngruppe wohlfühlen können.

Wir ermöglichen den Kindern und Jugendlichen

-    die Teilnahme am öffentlichen Leben
-    die Entwicklung einer stabilen Persönlichkeit
-    die Gestaltung eines eigenständigen Lebens und
-    Hilfe beim Lernen.


Es werden hörgeschädigte und hörgeschädigte mehrfachbehinderte Kinder und Jugendliche ab Klasse 1 bzw. U1 mit unterschiedlichem Hilfebedarf aufgenommen.

Leistungsangebot:

-    individuelle Basisversorgung in Erziehung, Betreuung, Pflege, Wohnen
-    Befähigung zur selbständigen Haushaltsführung
-    Psychologische Betreuung
-    Absicherung der speziellen heilpädagogischen Leistungen
-    Förderung der Bewegung und körperlichen Aktivitäten
-    Anregung zu bildungsfördernden Aktivitäten
-    eigene Geschmacksbildung und Kreativitätsförderung
-    Selbstbestimmung im privaten Leben
-    Hausaufgabenbetreuung
-    Anleitung zur Selbstversorgung mit Speisen und Getränken
-    Förderung der Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft
-    aktive Freizeitgestaltung
-    regelmäßiges Schwimmtraining
-    Fußball, Volleyball, Billard, Tischtennis
-    freie Gruppenarbeit (töpfern, Seidenmalerei, Holzarbeitenů)
-    Ferienfahrten

Kapazität:  21 Plätze